Air Transport Scenarios

Students alongside with experts from research institutions and industry companies develop alternative, plausible pictures of the future and strategies for stakeholders of the aviation industry (airlines, manufacturers, airports etc.) in a scenario study. Instead of conventional teaching lead by one lecturer students are working in different teams throughout several workshops. During the process one current topic of the aviation industry is discussed.
One aspect of the course is the introduction into strategic planning of companies by using selected methods of scenario planning. Another aspect of the course deals with the question of how complex systems, like the aviation system, can be structured and dealt with efficiently. Since the course will be held in the form of workshops and groups students cannot only increase their technical knowledge but will also train their abilities of important soft skills.

2018 Project Topic

Contact

Would be announced in due time.

Gilbert Tay; Axel Becker;

StructureThe course consists of one kick-off meeting (120 mins) followed by three two-day-workshops (9am-5pm)
ContentIntroduction into scenario planning as strategic element of corporate management
Handling complex systems from the example of the air transport system
Soft skills: team work, discussions and presentations
EvaluationIndividual contribution during the workshops and final documentation
Prerequisites5th semester or higher
Basic knowledge in the field of aviation favourable, but not required

Registration

-fileadmin/w00bdw/www/Vorlesungen/11032016_GT_Fragebogen_Szenario-Bewerbung.docx

Registration Deadline-
TUM OnlineDetails

„Automation in Commercial Aviation 2030+" (Wintersemester 2016/17) Download
Automatisierung in der kommerziellen Luftfahrt: Wie verändern sich zukünftige Geschäftsstrategien und –modelle in der Luftfahrtbranche mit zunehmender Automatisierung entlang den Prozessketten? Wie sieht es mit dem Thema Akzeptanz von Kunden und Mitarbeitern aus? Was sind die Berührungspunkte und Schlüsseltechnologien entlang der gesamten Reisekette? Wie lassen sich unterschiedliche Automatisierungsgrade definieren?

Green Airlines 2025 (Sommersemester 2015)  Download
Umwelt und Nachhaltigkeit in der kommerziellen Luftfahrt: Wie könnte sich die Luftfahrtbranche verändern? Welche Möglichkeiten ergeben sich hieraus für Airlines und Hersteller?

Virtualization of Air Transport 2025+ (Sommersemester 2014) Download
Wie wird der zunehmende Einfluss virtueller Technologien entlang der Passagierreisekette die Luftfahrt verändern? Was sind Einflussfaktoren und wie ändert sich der Markt?

Automation in Air Transport 2050 (Sommersemester 2013) Download
Welche Rollen können automatisierte Systeme und Prozesse innerhalb der gesamten Lufttransportkette in Zukunft übernehmen? Welche Voraussetzungen bestehen hierfür?

Personalized Mobility 2050 (Sommersemester 2013) Download
Wie sehen Entwicklungsoptionen und Anforderungen an ein stärker individualisiertes Transportprodukt in der zivilen Luftverkehrsbranche aus? Welche Konzepte sind denkbar?

Air Traffic Growth, Energy and the Environment 2040 (Sommersemester 2012)
Ressourcenknappheit, Klimawandel, Verkehrswachstum: Welche Wege kann die Luftverkehrsbranche in diesem Spannungsfeld einschlagen?

Air Cargo 2030+ (Sommersemester 2011)
Wie entwickelt sich der Luftfrachtverkehr im Spannungsfeld zwischen Globalisierung, Konsumverhalten und umweltpolitischen Maßnahmen in den kommenden 20 Jahren?

Air transport development in a volatile market environment 2025+ (Sommersemester 2010)
Wie begegnet die Luftverkehrsbranche einem (zunehmend) volatilen Markt mit starren Kapazitäten in der Zukunft?

Flying Green 2030+ (Sommersemester 2009)
Wird Fliegen das nächste Rauchen? Fliegen im gesellschaftlichen & ökologischen Kontext in den nächsten 20 Jahren.

Aircraft Fuels 2030+ (Sommersemester 2008)
Welche Faktoren beeinflussen maßgeblich den künftigen Kraftstoffmarkt in der Luftfahrt und welche Potentiale ergeben sich daraus für alternative Kraftstoffe?

Noise & Emissions 2025+ (April - Juli 2008)
Welche zukünftigen Entwicklungen im Bereich Lärm und Emissionen fördern in alternativen Szenarien die Einführung von lärm- und emissionsmindernden Flugzeugtechnologien?

Cabin related Airline Business Models 2015+ (Sommersemester 2007)
Welche Kabinen-spezifische Airline-Business-Modelle gewinnen Relevanz und welche Implikationen ergeben sich daraus für zukünftige Flugzeugkabinen?

Airline & Passenger Segmentation 2020 (Sommersemester 2006)
Wie stellen sich zukünftige Märkte des internationalen Luftverkehrs dar und welche Passagier- und Airlinesegmente treiben die Entwicklung zukünftiger Passagierkabinen?

Short Range 2015+ (Wintersemester 2004/2005)
Wie entwickelt sich die Wettbewerbssituation zwischen Flugzeugen im Segment zwischen 70 und 140 Passagieren und welche Produktstrategien lassen sich daraus für Flugzeughersteller ableiten?

Airport Capacity Europe 2020 (Sommersemester 2003)
Welche Technologien und Verfahren ergeben sich für zivile Flugzeuge aus alternativen Szenarien bis 2020, um Kapazitäten auf der Luftseite des Flughafens zu erweitern?

AirShip 2010 (Sommersemester 2002)
Welche strategischen Marktoptionen ergeben sich aus alternativen Szenarien für den Zeppelin NT bis 2010 und welche Anforderungen an zukünftige Zeppelinentwicklungen resultieren daraus?

Kabine BWB 2030+ (Wintersemester 2001/2002)
Welche Umfeldfaktoren beeinflussen Anforderungsprofile für BWB-Kabinen und wie stellt sich das Entwicklungsspektrum in alternativen Szenarien dar?