Praktikum Flugzeugentwurf

Das Praktikum Flugzeugentwurf ist eine projektbasierte Lehrveranstaltung. Studenten können hier ihre Fähigkeiten im Flugzeugentwurf und anderen Luft- und Raumfahrt-nahen Disziplinen in einer praxis- und industrienahen Aufgabenstellung in Teamarbeit anwenden. Sie lernen hierbei, Flugzeuge aus der Sicht eines Entwurfsexperten zu betrachten und kritisch zu bewerten. Hierbei wird besonderer Wert darauf gelegt, den Stellenwert der Entwurfsanforderungen zu erfassen und deren praktische Umsetzung zu üben. In realen Entwurfsprozessen werden im ersten Schritt oft empirische Ansätze gewählt. Deshalb wird im Praktikum die Extraktion essentieller Informationen aus historischen Datenbanken gelehrt. Ist anhand dieses Vorgehens ein erster Datensatz erstellt worden, so offenbart sich im Rahmen der Optimierung der iterative, komplexe Charakter eines Flugzeugentwurfsprojekts. Dieses verlangt ein hohes Maß an Kreativität, um am Ende des Praktikums zu einer erfolgreichen Vorentwurfsstudie abgeschlossen werden zu können. Gute Teamarbeit und Kommunikation zwischen den Praktikumsteilnehmern unterstützen hierbei den Erfolg des Projekts maßgeblich. 

Thema WS 2017/18Das diesjährige Thema ist eine Design Challenge. Zwei Teams treten gegeneinander an und entwerfen jeweils ein Flugzeug für eine Flugaufgabe. In diesem Semester soll ein Forschungs-UAV entwickelt werden, mit dessen Hilfe Wassergebiete in Benin aus der Luft optisch erfasst werden können. Das Flugzeug soll dann mit Hilfe von Rapid Prototyping (3-D Druck) Verfahren gebaut werden. Höhepunkt wird ein Flugwettbewerb in dem die beiden Teams gegeneinander antreten und ein Gewinnerteam gekürt wird.
Ansprechpartner
Christian Rößler; Franz-Michael Sendner
BeginnTermin jeweils Donnerstag von 17:00Uhr, Start am 19.10.2017 im MW 3643

Aufbau

Ähnlich wie in der Industrie wird in Teams (Abteilungen) gearbeitet. Arbeitsergebnisse aus dem Team werden präsentiert und in der Gruppe diskutiert um zu Entscheidungen zu kommen.
Lehrinhalte

Entwurf eines ferngesteuert fliegenden Flugzeugs inklusive:

- Erstellen eines Anforderungskataloges-Aerodynamische Auslegung

- Bauweisen und Strukturauslegung

- Massenberechnung

- Antriebsauslegung

- CAD

- Softskills: Teamwork, Diskussion, Präsentation komplexer Sachverhalte, Projektplanung, Budgetierung

BewertungIndividuelles Engagement während des Praktikums; Konzeptentwurf als Einzelleistung, Abschlussdokumentation und -präsentation als Teamleistung
VoraussetzungenKenntnisse im Bereich Luftfahrt von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich

 

Infos

 

TUMOnline

UAV Outback Challenge (WS 2015/16) (Download)
Entwurf und Vergleich verschiedener senkrecht start- und landefähiger elektrisch angetriebener unbemannter Fluggeräte um autonom medizinische Güter (Proben, Arzneimittel) zu transportieren.

Air Cargo Challenge 2015 (WS 2014/15)
Teilnahme am internationalen Studenten Wettbewerb Air Cargo Challenge 2015. Entwurf und Bau eines Flugzeugs, dass bei gegebenem Antrieb und Startbahnlänge möglichst viel Nutzlast transportieren kann.

Parametrischer Entwurf einer elektrisch angetriebenen Modellflug- Schleppmaschine (WS 2013/14) (Download)
Bisherige Modellflug Schleppmaschinen sind meist Scale Nachbauten Manntragender Vorbilder. Ziel war der Entwurf und Bau einer rein leistungsoptimierten Schleppmaschine für vielfältige Schleppaufgaben.