Praktikum: Technologiebewertung in der Luftfahrt (Blockpraktikum)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
ArtPraktikum
Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2018
UnterrichtsspracheDeutsch

Termine

Beschreibung

Die unternehmerische Entscheidung zur Entwicklung eines Produktes stellt eine große Herausforderung dar, die je nach Höhe der Entwicklungs- und Investitionskosten mit erheblichen Risiken für das Unternehmen verbunden ist. Vor dieser Entscheidung steht aber auch die Identifikation und Beschreibung des Kunden und seiner Bedürfnisse, welche oftmals unbekannt sind und daher antizipiert werden müssen. Das Praktikum beschäftigt sich in diesem Kontext mit zentralen Fragestellungen der Anforderungsanalyse, des Innovationsmanagements sowie der Technologiebewertung, die vor dem Beginn der eigentlichen Entwicklung eines neuen Produktes zu beantworten sind. Mit Hilfe der Szenariotechnik wird ein Denken in alternativen Zukunftsszenarien gelehrt, welches ermöglicht, zukünftige Eigenschaften und Bedürfnisse des Kunden zu verstehen, Technologiepotentiale zu bewerten und so schließlich robuste Entscheidungen zu fällen. Dabei sind neben dem technischen Verständnis auch eine umfassende Kenntnis über den Zielmarkt und seine Eigenschaften erforderlich. Das Praktikum behandelt hierbei exemplarisch den zivilen Luftverkehrsmarkt.

Inhaltliche Voraussetzungen

Mindestens 5. Studiensemester, grundlegende Kenntnisse im Bereich der methodischen Produktentwicklung, Kenntnisse im Bereich Luftfahrt von Vorteil

Studien-, Prüfungsleistung

- Beurteilung des individuellen Engagements während der 8 Präsenztage - Bewertung der Qualität und Kreativität der Abschlusspräsentation als Gruppenleistung - Es findet keine schriftliche Prüfung statt

Empfohlene Literatur

Lindemann, U. (2009): Methodische Entwicklung technischer Produkte, Sterzenbach, R. (2003): Luftverkehr, Betriebswirtschaftliches Lehr- und Handbuch

Links