Praktikum: Luftverkehrsszenarien

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
ArtPraktikum
Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2019
UnterrichtsspracheDeutsch

Termine

Beschreibung

Im Rahmen eines moderierten Szenario-Prozesses entwickeln die Teilnehmer (Studenten begleitet von Experten aus Forschung und Industrie) alternative, plausible Zukunftsbilder und Strategien für Stakeholder der Luftfahrtindustrie (Airlines, Hersteller, Flughäfen etc.). Anstelle von Frontalunterricht wird hier in mehreren Workshops sowie in Team- und Hausarbeit gearbeitet. Der thematische Fokus des Szenario-Prozesses liegt dabei jeweils auf einer aktuellen Fragestellung der Luftverkehrsbranche. Das Praktikum führt zum einen in das Aufgabengebiet der strategischen Planung von Industrieunternehmen ein und stellt hier mit der Szenario-Analyse eine wichtige Methode vor. Zum anderen zeigt das Praktikum Wege auf, wie umfassende Systeme mit komplizierten Zusammenhängen wie das Luftverkehrssystem strukturiert und effizient behandelt werden können. Da das Praktikum schwerpunktmäßig in Form von Workshops und Gruppenarbeit durchgeführt wird, können Teilnehmer neben der fachlichen Komponente auch ihre Fähigkeiten und Erfahrungen im Hinblick auf ihre Sozialkompetenz erweitern. Topic: Urban Air Mobility 2030+ Development of “Urban Air Mobility” applications, operational concepts and business models Region: Global/Selected Regions Time: 2019-2030+ Questions: - How will UAM applications evolve in the next 10 – 15 years? - Will UAM develop as a main transport system or stay in a niche? - What kind of business and operational models will be successful? - What are the infrastructure requirements and who will secure investments? - Which UAM vehicle components will be successful and what are the UAV interior requirements? The student groups are supported by our teaching representative, Mr. Axel Becker (Airbus). Participation in all meetings, workshops and final presentation is mandatory! The Kick-Off Meeting (24.04.2019, 10:00-13:00), as well as the first (09. and 10.05.2019, 09:00-17:00) and second (22. and 23.05.2019, 09:00-17:00) Workshop take place in room MW2452, the third workshop and the presentation (incl. Dry Run) will be held at Bauhaus Luftfahrt, Taufkirchen.

Inhaltliche Voraussetzungen

- Mindestens 5. Fachsemester - Kenntnisse im Bereich Luftfahrt erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich

Studien-, Prüfungsleistung

- Engagement während der Präsenztage - Abschlussdokumentation

Empfohlene Literatur

"Szenario-Management - Planen und Führen mit Szenarien" (Gausemeier/Fink/Schlake) Abgeschlossene Szenarioprojekte bitte im e-learning Kurs herunterladen.

Links